Forum

Einen harmonischen Ausgleich bei sich selbst schaffen  

  RSS
Thomas Nathaniel
(@der-pirat)
Aktiv Level 5 Moderator

Der harmonische Ausgleich

Gechannelt vor vielen Jahren von Elke Hill († 2019), übermittelt von Sananda..

Ich selbst befand mich sehr stark in den Jahren 2000-2006 im Erwachensprozess mit etlichen Ungleichgewichten körperlicher, emotionaler und mentaler Art wieder. Damals war Elke Hill das Medium, was öfter bei uns in Lichtkrone-Zentrum kleinere oder größere Veranstaltungen gab und auch sonst gelegentlich vorbeischaute. Als ich mal wieder über diverse Ungleichgewichte klagte, übermittelte sie von Sananda folgende kleinere Übung, die jeder Mensch für sich durchführen kann, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen:

Man halte seine "Führungshand"also rechte Hand bei Rechtshändern, linke Hand bei Linkshändern, zunächst etwa 20 Sekunden einige Zentimeter vor das Herzzentrum, fühle dort hinein und bewege dann seine Hand nach unten vor den oberen Bauch, etwas oberhalb des Nabels. Dort ebenfalls etwa 20 Sekunden dort belassen und sich reinfühlen, danach die Hand vor die Stirn bewegen und dort ebenfalls 20 Sekunden belassen.
Danach wiederholt sich diese kleine Prozedur beginnend mit dem Herzzentrum - oberer Bauch - Stirn mindestens noch weitere 4 mal.

Danach ist diese kleine Übungs abgeschlossen.

Sie ist sehr wirkungsvoll und deutlich ausgleichend, kann immer und überall durchgeführt werden und hält dich im Gleichgewicht.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Elke und Sananda.

PS: Originaltext von mener Webseite: www.thomas-bock.info entnommen.

 

Zitat
Veröffentlicht : 4. Januar 2020 10:26
Schlagwörter für Thema
Share:

Kommentare sind geschlossen.